header DeGPT hauptseite

in Kooperation mit:

Logo UKE

Logo IPW

Logo ISD

Logo ESTSS

Logo ISTSS

Anmeldung für Teilnehmer

Zur Anmeldung hier klicken.

Übersicht Gebühren

  DeGPT-/ESTSS-Mitglied

MitarbeiterInnen ipw und Universität Zürich***
Nicht-Mitglied Studierende**
Preconference-Workshop 90 CHF 110 CHF 70 CHF
Tagungsgebühren Frühbuchertarif* 240 CHF 340 CHF 160 CHF
Tagungsgebühren Normaltarif 290 CHF 390 CHF 180 CHF
Tageskarte 160 CHF 220 CHF 90 CHF
Tagungsfest 75 CHF 75 CHF 75 CHF
* der Frühbucherrabatt gilt bei Eingang der Kongressgebühr bis 09.12.2016
** Studierende müssen spätestens zu Beginn der Tagung im Tagungsbüro eine zum Zeitpunkt der Konferenz gültige Immatrikulationsbescheinigung vorlegen. Andernfalls ist die Differenz zur vollen Tagungsgebühr zu entrichten.
*** die Ermäßigung gilt nicht für MitarbeiterInnen des Universitätsspitals

Vor Ort erhöhen sich die Gebühren in der jeweiligen Kategorie wie folgt:

  DeGPT-/ESTSS-Mitglied

MitarbeiterInnen ipw und Universität Zürich***
Nicht-Mitglied Studierende**
Tagungsgebühren 350 CHF 450 CHF 190 CHF
Tageskarte 200 CHF 260 CHF 100 CHF

 

Informationen zur Anmeldung

Die Anmeldung zur Tagung ist bis zum 08.02.2017 ausschließlich online möglich, ab dem 09.02.2017 können Sie sich im Tagungsbüro vor Ort registrieren. Bitte beachten Sie die geänderten Gebühren bei der Anmeldung vor Ort. An der Tageskasse ist nur Barzahlung möglich, Kartenzahlung kann leider nicht entgegen genommen werden.

Die Teilnahmegebühren sind in Schweizer Franken zu überweisen, eine Überweisung in Euro ist leider nicht möglich. Lt. Auskunft der Deutschen Bundesbank liegt die Gebührenerhebung für eine Auslandszahlungsverkehrsüberweisung im Ermessen der Auftraggeberbank, der Bank des Begünstigten sowie etwaig zwischengeschalteter Banken, die bei der Abwicklung der Zahlung im Korrespondenzbankgeschäft involviert sind.

Die Bankverbindung sowie genaue Anschrift der Bank sind auf der Rechnung ausgewiesen die Sie sich nach Ihrer Anmeldung über das System herunterladen können. Sollten Überweisungsgebühren vom Teilnahmebetrag abgezogen werden, erlauben wir uns, diese vor Ort nachzufordern. Diese können bei der Anmeldung an der Tageskasse in bar beglichen werden, Kartenzahlung wird vor Ort nicht möglich sein.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung (falls abweichend) eine Rechnungsadresse sowie ggf. UID-/Projekt-Nr. an, nachträgliche Änderungen an der Rechnungen können nicht mehr vorgenommen werden.

Öffentlicher Vortrag

Der öffentliche Vortrag wird von Frau Regierungsrätin Jacqueline Fehr, seit 1998 Schweizer Nationalrätin und seit 2008 Vizepräsidentin der SPS, abgehalten. Für diesen kostenfreien Vortrag ist keine Anmeldung erforderlich. Für diese Veranstaltung wird keine separate Teilnahmebescheinigung ausgestellt.

Symposien

Eine separate Anmeldung zu einzelnen Symposien ist nicht erforderlich.

Nachwuchsförderung

Zur Nachwuchsförderung werden Stipendien für Studierende vergeben (freier Eintritt zur Tagung). Die Vergabe erfolgt nach der Reihenfolge der Bewerbung, BewerberInnen mit Beiträgen zur Tagung (Poster, Vorträge) werden bevorzugt berücksichtigt. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung sowie eine zum Zeitpunkt der Tagung gültige Immatrikulationsbescheinigung per E-Mail an das Kongressbüro (kongress@isd-hamburg.de oder a.kutzer@uke.de). Die Benachrichtigung über die Vergabe der Stipendien erfolgt bis 27.01.2017, die Pre-Conference-Workshops und das Tagungsfest sind kein Bestandteil des Stipendiums.

Teilnahmeausweis, Zutritt

Ihren Teilnahmeausweis erhalten Sie im Tagungsbüro vor Ort. Zutritt zur 19. Jahrestagung der DeGPT und 22. ZPTT haben nur TeilnehmerInnen mit gültiger Teilnahmekarte.

Teilnahmebestätigung

Nach Abschluss der Veranstaltung erhalten Sie auf Wunsch eine Teilnahmebestätigung (vgl. Weiterbildung).

Weiterbildung

Die  Zertifizierung der Tagung  wird in der Schweiz bei der FMH (Foederatio Medicorum Helveticorum) sowie der FSP (Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen) beantragt. Aufgrund von unterschiedlichen Regelungen der einzelnen Ärzte- bzw. Psychotherapeutenkammern wird den TeilnehmerInnen bezüglich der Anerkennung von Weiterbildungsinhalten empfohlen, sich mit ihrem zuständigen Weiterbildungsermächtigten und den regionalen Ausschüssen der Kammern rechtzeitig in Verbindung zu setzen.

Rücktritt von der Teilnahme

Bei Rücktritt von der Teilnahme an der 19. Jahrestagung der DeGPT wird eine Bearbeitungsgeübhr in Höhe von 50,- CHF (Studierende 30,- CHF) fällig. Bereits überwiesene Beträge werden abzgl. der Bearbeitungsgebühr erstattet. Nach dem 05. Februar 2016 können wir mit Rücksicht auf die anderen TeilnehmerInnen keine Rückerstattung mehr leisten. Es kann jedoch ein Ersatzteilnehmer benannt werden. Stornierungen sind grundsätzlich schriftlich vorzunehmen.